Rotweintorte

Zutaten für den Teig
:200g Mehl
100 g Butter
1/2 Päckchen Backpulver
3 El. Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanille-Zucker

Zutaten für die Füllung
1 Glas Sauerkirchen
1/2l. Dornfelder Rotwein halbtrocken
200 g. Zucker
1 Päckchen Schokoladenpudding
2 Becher Sahne
Zimt

so wird’s gemacht 
Aus den ersten Zutaten einen Mürbeteig bereiten und den Boden einer gefetteten Springform ( 26cm) damit auslegen, den Rand hochziehen.

Für die Füllung, die Kirschen gut abtropfen lassen, vom Rotwein einige Löffel abnehmen und damit das Puddingpulver anrühren. Den Rest mit dem Zucker unter Rühren erhitzen. Das Puddingpulver zur heißen Flüssigkeit geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und die Kirschen unterheben. Die heiße Masse auf den Mürbeteig geben. Den Kuchen im vorgeheitzten Backofen bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen. Über Nacht auskühlen lassen, da die Masse erst beim Abkühlen fest wird. Dann mit der steifgeschlagenen Sahne bestreichen und mit Zimt bestreuen – einfach ein Genuß

© Copyright Weingut Best-Winckler55278 Ludwigshöhe Telefon 06249 1565