Hähnchen in Rieslingsoße

Zutaten für 4 Personen
:
f1 küchenfertiges Hähnchen, 40g Butter, weißer Pfeffer aus der Mühle, 1 Eßl Traubenkernöl, 5 Schalotten, 1 große Knoblauchzehe, 3cl Weinbrand, 3/8 l. Riesling, 200 frische Champignons, Zitronensaft, 1 Becher Creme fraiche

so wird’s gemacht:
Hähnchen in 4 Teile zerlegen unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Butter und Öl in einem Topf erhitzen und die Fleischstücke darin langsam rundherum anbraten bis sie leicht Frabe annehmen. Schalotten und Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Die Hähnchenteile aus dem Topf nehmen. Schalotten und Knoblauch in dem Brattfett unter Rühren glasig werden lassen. Mit dem Riesling ablöschen, Hähnchenteile wieder dazugeben und zugedeckt bei nicht zu starker Hitze 40 Minuten sanft schmoren lassen. Champignons putzen und mit einem Küchentuch abreiben.Die Pilse halbieren oder vierteln und mit in den Topf geben. Nach der Garzeit die Hähnchenteile auf dem Fond nehmen und warm halten. Der Fond mit Creme fraíche verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Geflügelstücke wieder in die Soße geben und heiß servieren. Dazu dünne Bandnudeln, Reis oder Weißbrot reichen.