Alltag im Weingut

Die Arbeit in den Weinbergen beginnt im Januar mit dem Rebschnitt, hier lassen wir nur eine Rebe stehen um eine geringere Ernte aber dafür eine bessere Qualität zu erreichen. Der Höhepunkt ist dann im Herbst die Traubenlese. Hier muß man sehr genau die Traubenreife und das Wetter beobachten. Damit die einzelnen Sorten zum richtigen >Zeitpunkt geerntet werden. Die Pflege der Weinberge liegt uns sehr am Herzen.
Mit viel Handarbeit wird dafür gesorgt, dass im Herbst eine gute Qualität der Trauben erreicht werden kann. Probieren Sie unsere Weine und überzeugen Sie sich selbst von der guten Qualität.