Ludwigshöhe


Zwischen Mainz und Worms an der B9 liegt die kleine Weinbaugemeinde Ludwigshöhe. Die Gemeinde besteht nunmehr seit ca. 175 Jahren. Gemessen an der Geschichte Rheinhessens, ist Ludwigshöhe zwar noch eine junge Gemeinde, dennoch zählt sie zu den traditionsreichen Orten. Hierbei muß bedacht werden, daß sich Ludwigshöhe aus der früheren Gemeinde Rudelsheim die schon im Jahre 756 n. Chr. erstmals urkundlich erwähnt wurde, entwickelt hat. Der Ort Rudelsheim hatte, da er sehr nahe am Rhein lag, stets unter den Gefahren des Hochwassers zu leiden, die das Leben in der Ebene fast unmöglich machten. Wegen der wiederholten Überflutungen, wurde die Gemeinde an den Berg verlegt. Da ein Kurfürst Namens Ludwig die Gemeinde finanziel unterstützte, wurde der Ort zu seinen Ehren Ludwigshöhe genannt. Ludwigshöhe hat heute mehr zu bieten, als der Durchreisende ahnt. Dank der geographischen Lage ist Ludwigshöhe zwischen dem Rhein und Weinbergen eingebettet. Ein schöner Weinwanderweg umgibt das Ort, mit einem herrlichen Ausblick über die Rheinebene. Besuchen Sie uns einmal, genießen Sie die schöne Natur und probieren Sie in gemütlicher Atmosphäre unsere Weine.
© Copyright Weingut Best-Winckler55278 Ludwigshöhe Telefon 06249 1565